79web meisterzunft Dienstag 1. Oktober 2019
Meisterzunft ehrt beste Lehrabsolventen

Lehrlinge auszubilden und zu fördern ist eine Kernaufgabe der Meisterzunft. Ausserdem ehren sie Absolventen mit besonders guten Noten. Am Donnerstag war es wieder so weit.

ju. 50 frisch gebackene Berufsleute zwischen 20 und 42 Jahren mit einer Abschlussnote von fünf oder darüber wurden von der Meisterzunft Küssnacht zu einem Bowling-Event in Meierskappel eingeladen. Danach liessen sie sich gemeinsam im Golf Restaurant kulinarisch verwöhnen. Dabei entstand ein reger Austausch zwischen den Lehrabsolventen und den Zünftlern.
So erzählte etwa der 20-jährige Simon Fuchs, wie er seine Lehrzeit zum Metallbauer bei Anton Bachmann erlebte: «Es war anspruchsvoll, aber gut zu schaffen. Mein Abschlussstück – eine Garderobe – steht wohl noch immer in der Gewerbeschule.» Nach dem Militärdienst will er die Berufsmatura machen.
Zimmermann Simon Dubacher nennt als Highlight der Lehre die «schöne Aussicht vom Dach». Aber auch die abwechslungsreiche Arbeit bei Kost Holzbau AG sagte dem 20-Jährigen zu. Deshalb kehrt er nach dem Militärdienst dorthin zurück. Landmaschinen-Mechaniker Adrian von Rickenbach visiert derweil die Schweizer Berufsmeisterschaften ‹Swiss Skills 2020› an. Er wechselt innerhalb des Unternehmens von Sepp Knüsel AG zur Rigitrac Traktoren Bau AG.

Was andere junge Berufsleute vor haben, lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.